Aktuelles | Gartenarbeit im April | Gartenarbeit im Mai | Gartenarbeit im März | Gartenarbeit im Oktober | Mein Garten | Mein Gartenjahr

Vor- & Nachteile von Gewächshäusern

14. November 2016

Wenn man den Platz für ein Gewächshaus hat, ist es eine tolle Sache! Ich selbst habe auch eines und kann es mir nicht mehr weg denken. Bevor man sich jedoch ein Gewächshaus anschafft sollte man sich ausreichend informieren und sich mit der Frage auseinandersetzen inwieweit man es nutzen möchte. Dabei sollte man sich auch sicher sein, welche Größe das Gewächhaus haben sollte. Mit zunehmender Treibhausgröße wachsen meist die Nachteile. Zwar gibt es solche Gartenhäuser in kleinen Ausführungen schon recht günstig, jedoch kleine Häuser sind oftmals nicht effizient nutzbar.

Vorteile von Treibhäusern

  • Nicht winterharte Pflanzen können zum Überwintern ins Gewächshaus gestellt werden.
  • Ein Gewächshaus bietet den Pflanzen Schutz vor Wind, Regen und Schnee.
  • Es kann auch bei schlechtem Wetter gegärtnert werden, ohne nass zu werden.
  • Wärme liebende Gewächse gedeihen im Treibhaus prächtig.
  • Die Anzucht gelingt in Gewächshäusern deutlich besser als im Freien.
  • Die Aussaat ist auch mehrere Wochen früher möglich, wordurch es längere Erntezeiten gibt.
  • Weniger bis keinen Schnecken- und Ungezieferbefall, wenn das Gewächshaus „dicht“ ist.

Nachteile eines Gewächshauses

Bei größeren Treibhäusern ist zu bedenken:

  • Die Gartenfläche wird verkleinert.
  • Es muss ein Fundament angelegt werden.
  • Beheizt man das Gewächshaus, erhöht dies die Stromkosten.
  • Bei beheizten Treibhäusern werden dickere Wände empfohlen, damit die Wärme nicht entweicht, wodurch recht hohe Anschaffungskosten anfallen.
  • Gegebenenfalls muss das Gewächshaus künstlich beleuchtet werden, wodurch die Stromkosten ebenfalls steigen.
  • Im Sommer kann das Treibhaus durch einen Wärmestau überhitzen, was die Pflanzen schädigt. WIr empfehlen regelmäßiges lüften und ausreichend Belüftungsmöglichkeiten.
  • Eventuell ist eine Baugenehmigung erforderlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.