• Blütenendfäule an Tomaten

    Blütenendfäule bei Tomaten – das kannst du gegen Calciummangel tun

    Was ist Blütenendfäule? Die Blütenendfäule bei Tomaten ist ein Nährstoffmangel und wird im Vergleich zur Braunfäule nicht durch Pilze oder Bakterien hervorgerufen. Genauer gesagt handelt es sich bei der Blütenendfäule um einen Calciummangel. Dieser Calciummangel entsteht durch einen lokalen Mangel in der Pflanze und nicht, wie im ersten Moment vermutet wird, durch einen Mangel im Boden bzw. Erdreich. Dieser lokale Mangel ist eine gestörte Wasseraufnahme, die durch nicht ausreichende bzw. nicht regelmäßige Wassergaben den Verdunstungsstrom der Pflanze stoppt und es nicht ausreichend Calcium in die Frucht transportiert. Meist kommt es vor, dass nur bestimmte Sorten an der Blütenendfäule leiden. Das liegt daran, dass manche Sorten anfälliger als andere sind, wie…

  • -braunfaeule Tomaten

    Braunfäule an Tomaten bekämpfen und vorbeugen

    Ich baue dieses Jahr im 9. Jahr Tomaten an. Noch keines dieser Gartenjahre war so verflixt wie dieses. Unter dem vielen und häufigen Regen leiden dieses Jahr vor allem die Tomaten. Regelmäßig erreichen mich Berichte über Pilzbefall an den Tomatenpflanzen – der Braunfäule. Auch meine Freilandtomaten sind alle von Braunfäule befallen gewesen. Im Gewächshaus musste ich etwa 50 % der Pflanzen aufgrund fehlender Lüftung bzw. zu hoher Luftfeuchtigkeit entsorgen. Ich habe zwar automatische Fensteröffner an den Fenstern des Gewächshauses angebracht, diese waren durch den kühleren Sommer aber selten geöffnet. Dadurch konnte sich das Wasser auf der Innenseite der Scheiben sammeln und tropfte dann auf die Pflanzen herab. Prinzipiell gilt: Die…

  • DIY: Hortensienkranz erstellen

    Nur, weil es jetzt immer kälter wird und es regelmäßig regnet, heißt das noch lange nicht, dass die Gartenarbeit bis zum Frühjahr warten muss. Man kann die Zeit nutzen, um sich kreativ auszuleben. Eine tolle Alternative für die kalten und nassen Jahreszeiten sind Blumenkränze. Im Herbst ist die ideale Zeit, einen bunten Hortensienkranz zu basteln. Ob drinnen oder draußen, ob an der Wand oder der Tür befestigt, bringt der Hortensienkranz bunte Farben in den Herbst und Winter. Das tolle an Türkränzen ist, dass man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Egal welche Blumen gerade blühen, es entsteht immer ein wunderschöner Türschmuck. Aber nicht nur Blumenkränze machen optisch was her. Ein…

  • lampionblume

    Lampionblume: Pflege und Überwinterung

    Die Lampionblume wird, durch ihre leuchtende orangene Farbe, als Schmuckpflanze immer beliebter. Immer öfter fällt mir in Gärten, diese besondere Züchtung auf, da sie sehr pflegeleicht ist. Die Lampionblume kann eine Wuchshöhe bis zu einem Meter erreichen und trägt im inneren des Lampion eine kleine fleischige Frucht. Die herzförmigen Blätter erreichen eine erstaunliche Länge von bis zu 10 Zentimetern. Durch die zum Herbst passende orangene Farbe wird der Lampion getrocknet oder zu Dekorationszwecken verwendet. Der ideale Standort für die Lampionblume Die Lampionblume ist an Wärme und Sonne gewöhnt. Dem entsprechend sollte auch der Standort ausgewählt werden. Am ehesten bevorzugt die Lampionblume ein sonniges Plätzchen. Dabei sollte die Erde aber konstant…

  • erdbeerpflanze

    Erdbeeren nach der Ernte

    Damit es auch im nächsten Jahr reichlich Erdbeeren zu Ernten gibt, sollte man sich nach der Ente um die Pflanzen kümmern. Am Besten nimmt man die beiden größten Ausläufer der ertragreichsten Pflanzen ab und setzt diese wieder ein. Dies sollte im Juli bzw. im August passieren. Je früher deto höher ist der Ertrag im ersten Jahr. Falls das Erdbeerbeet nicht durch Jungpflanzen ersetzt werden, dann kanbn das Laub abgeschnitten werden. Dabei sollte vorsichtig vorgegangen werden, da das Herz der Erdbeerpflanzen nicht verletzt werden dürfen. Keine Sorge, die Blätter wachsen wieder nach. Die Erdbeerpflanzen können jetzt auch gedüngt werden. Je stärker und kräftiger die Pflanze im Herbst noch wächst umso reicher…

  • gartenarbeit-im-august

    Gartenarbeit im August

    Im Garten ist dieses Jahr schon eine Menge passiert, was aber nicht bedeutet, dass für dieses Jahr schon Schluss ist. Die erste Ernte hat bereits begonnen, weiteres erntereifes Obst und Gemüse folgt in den den nächsten Wochen. Auch Blumen und Kübelpflanzen sind noch nicht alle verblüht. Aus diesem Grund gibt es auch im August etwas im Garten zu tun. Gartenarbeit im Ziergarten: Rasenflächen ausreichend gießen Verblühtes bei Sommerblumen regelmäßig ausputzen Buchshecken in Form bringen Herbstkrokusse pflanzen Pflege auf der Terasse und auf dem Balkon: Vor dem Sommerurlaub Nachbarn fragen, ob diese die Pflanzen gießen An warmen Tagen vertragen Kübelpflanzen eine kleine Dusche Feigen im Kübel 1-2 Mal wöchentlich kräftig gießen…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner