Handgerollte Seedballs + Gewinnspiel

Was sind Seedballs?

Seedballs sind kleine Kugeln aus Ton bzw. Heilerde, Erde und Samen, die darauf warten bis die richtigen Bedigungen zum Keimen vorhanden sind. Mithilfe der Saatbomben können so die unterschiedlichsten Flecken im Garten, auf dem Balkon oder in der Natur bepflanzt werden. Die Seedballs werden auch Seed grenades oder Seedbombs genannt.

© http://miss-greenball.de/

Bei MISS GREENBALL findest du Mini-Seedballs, in denen mehr steckt, als man vielleicht vermutet!

Jeder Seedie ist handgerollt und mit nur ca. 1 cm Durchmesser ein echtes Naturtalent. Die kleine Samenkugel findet im Garten, Blumenbeet oder im Kübel ihren Platz. Es braucht nur Wasser und Licht, schon zeigt sich nach wenigen Tagen, was in den Seedies steckt: Bunte Blumen und köstliche Kräuter wachsen aus den kleinen Samenbomben und erfreuen uns den ganzen Sommer über mit ihrer Pracht!

MISS GREENBALL, alias Sandra, stellt ihre Seedies in liebevoller Handarbeit her.Mit ihren Garten-Produkten möchte sie Hobbygärtnern und allen Menschen, die Blumen und Kräuter lieben, ein schönes Gartenjahr bescheren. Sie liebt die Gartenarbeit und die Zeit, wenn draußen alles wächst und blüht.

20161027_170210

Seedballs im Frühling pflanzen – im Sommer über die Blütenpracht freuen!

Die Mini-Seedballs Seedies bestehen aus torffreier Erde, Ton und Saatgut. Erde und Ton wirken als Träger für das Saatgut in den Samenbällchen. Durch die schonende Trocknung werden die Kugeln hart und können über Hindernisse hinweg auf Flächen, die schlecht erreichbar und bepflanzbar sind, geworfen werden. Die kleinen Kugeln verteilen sich dabei ideal, so dass man mit mehreren Seedies gleich eine relativ große Fläche zum Blühen bringen kann.

seedbombs

Warum Saatbomben verwenden und nicht einfach Saatgut verstreuen?

Im Gegensatz zu lose verstreutem Saatgut, das vom Wind hinfortgetragen und von Vögeln oder anderen Tieren gefressen werden könnte, kann der Samen, von der harten Hülle des Seedballs geschützt, ungehindert anfangen zu keimen. Zudem ist bereits Substrat in den Seedies vorhanden, so dass diese besonders an schwer zugängliche Fläche nicht mühselig in die Erde gebracht werden müssen.

20161027_170826

Die Seedball-Kollektion von MISS GREENBALL

unbenannt-1

Durch Seedballs wird die Welt ein bisschen bunter. Vor allem mit den Blüten-Seedballs, die den ganzen Sommer über mit farbenfrohen – zum Teil essbaren – Blüten erfreuen.

Die Kräuter-Seedballs können mit viel Licht fast das ganze Jahr über wachsen, bspw. geschützt im Haus, auf dem Balkon oder im Gewächshaus.

Für den Naschgarten in der Stadt gibt es Seedballs mit Gemüsesamen, wie z.B. Kürbis, Erbse oder Radieschen.

Die Seedball-Kollektion besteht aktuell aus 7 verschiedenen Sorten:

  • Essbare Blüten – Mehr als 15 bunte Sorten, deren Blüten alle essbar sind.
  • Vogelhochzeit – Mehr als 10 Blumensorten, Wuchshöhe 60 – 200 cm
  • Schmetterlingstanz – Mehr als 30 Blumensorten, Wuchshöhe 40 – 80 cm
  • Blütenmeer – Mehr als 15 Blumensorten, Wuchshöhe 25 – 40 cm
  • Naschgarten – Kresse, Radieschen, Petersilie und Erbsen
  • Urban Gardening – Kürbis, Kapuzinerkresse und Gartenkresse
  • Grüne Sauce – Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch
  • Die Produkte werden als Einzel-Seedball, in 3er- und 10er-Packungen sowie als lose Seedballs mit 20 oder 50 Stück angeboten.

Die Produkte werden als Einzel-Seedball, in 3er- und 10er-Packungen sowie als lose Seedballs mit 20 oder 50 Stück angeboten. Alle Produkte sind im Online-Shop unter www.miss-greenball.de erhältlich.

Hobbygärtner über Seedballs:

Die Seedballs sind super praktisch! Besonders, wer Stellen im Garten hat, an die er nicht so einfach heran kommt. Da die Saatbomben in Heilerde bzw. Ton und Erde eingepackt sind, sind sie im Garten vor Vögeln geschützt. Die Saatbomben sind auch ein klasse Geschenk – egal zu welchem Anlass. Eingepackt in schönes Papier oder süße Organza-Beutel sind die Kleinen ein echter Hingucker.

seedbombs

Ich habe von MISS Greenball auch ein Paket erhalten. Und ich war hin und weg. Die Seedballs sind einen Zentimeter groß. Wodurch sie weder zu klein, noch zu groß sind. Sie sind perfekt, weshalb sie einfach süß aussehen. Und jede einzelne Samenbombe, wurde mit sehr viel Liebe verpackt, was man auf jeden Fall sieht. Die Idee, die Seedballs in Organza-Beutel zu packen, macht aus den Seedballs das perfekte Geschenk. Aber auch die Papiertüten und -päckchen, sind einfach klasse.

Das Probierpaket als Gewinnspiel:

gewinnspiel_seedbombs

Du möchtest die Seedballs ausprobieren? Mit etwas Glück kannst du ein Probierpaket der Seedballs gewinnen! Was du dafür tun musst? Kommentiere diesen Blog-Beitrag und erzähle mir, wieso ausgerechnet du die Seedies ausprobieren möchtest

Teilnahmebedingungen:

  • Ende des Gewinnspiels und Datum der Auslosung: 04. Dezember 2016 um 18:00 Uhr.
  • Alle Teilnehmer müssen volljährig sein.
  • Der Gewinner wird von mir per Mail und durch einen Kommentar im Blog-Beitrag benachrichtigt und informiert. Meldet sich der Gewinner innerhalb 5 Tagen nicht, behalte ich mir vor einen neuen Gewinner auszulosen.
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ein kurzes Interview mit MISS GREENBALL:

  1. Wie lange gibt es MISS GREENBALL und deine handgerollten Seedballs schon? MISS GREENBALL gibt es seit April 2015. Meine handgerollten Seedballs gibt es also noch gar nicht so lange.
  2. Machst du das alleine oder erhälst du tatkräftige Unterstützung? Den Großteil mache ich komplett alleine, vom Marketing über den Vertrieb bis natürlich hin zur eigenen Herstellung. In der Hauptpflanzzeit bekomme ich aber schon mal Unterstützung, damit ich alle Bestellungen schnell an meine Kunden versenden kann.
  3. Was ist dir bei Seedballs besonders wichtig? Mir ist besonders wichtig, dass ich gute Zutaten verwende, wie bspw. bestes Saatgut und torffreie Erde. Außerdem ist eine schonende Trocknung wichtig, damit die Seedballs auch lange und viel Freude bereiten. Und auch wenn es viel Arbeit ist und noch dazu sehr zeitintensiv, ist mir die Eigenproduktion sehr wichtig.
  4. Wieso ausgerechnet Seedballs? Wie kamst du darauf? Die Idee entstand im Laufe der Jahre. Das Thema Urban Gardening bzw. Guerilla Gardening fand ich schon immer sehr spannend. Durch meine Leidenschaft, das Gärtnern, habe ich dann nach und nach das Konzept entwickelt und es irgendwann einfach gewagt, mein eigenes Unternehmen zu gründen. Auf der einen Seite bin ich als MISS GREENBALL tätig, auf der anderen Seite bin ich, wie du auch, Bloggerin auf www.grüneliebe.de. Und genau das ist mein berufliches Konzept: Es dreht sich (fast) alles um den Garten und das macht mir sehr viel Spaß!

8 Kommentare

  • Steffi

    Hallo 🙂

    Danke für das schöne Gewinnspiel. Ich liebe Blumen und finde die Seedbals daher total interessant. Mein Garten würde sich bestimmt freuen.

    Liebe Grüße
    Steffi

  • sabrina temmen

    Also ich folge der Seite von Miss Greenball schon länger und ich mag die Seedballs… würde gerne welche verschenken und selbst ausprobieren ! War überrascht sie hier zu finden und es freut mich !

  • yvonne lettl

    Hallo, weil ich grade versuche gesünder zu kochen und leider die gekauften Küchenkräuter max 2 Wochen halten bevor sie kaputt gehen. Der Zeit kaufe ich gekaufte TK Kräuter. Meine Tochter, leider übergewichtig wie ich, liebt frische Sachen und kocht sehr gerne mit. Somit wir würden uns sehr freuen wenn wir gewinnen.

    Viele Grüsse

    yvi2510

  • Regina Hapka

    Oh das ist toll. Diese Samen Bomben sind genial. Ich versuche auf dem Campingplatz, auf meinem kleinen Stück, ein kleines Paradies für mich und andere und vorallem für die vielen unterschiedlichen Tiere zu schaffen. Angrenzend an mein Grundstück gibt es eine grosse Wiese, Sie wirkt etwas eintönig, da sie lange als Kuhweide genutzt wurde. Ich würde gern nach Herzenslust solche Samen Bomben werfen um die Vielfalt auf dieser Wiese etwas bunter zu gestalten. Vielleicht bleibt ja auch was für mich um ein oder zwei in den Topf zu stecken. Auf jeden Fall könnte ich dann zur rechten Zeit wieder Samen ernten um noch andere Stellen etwas bunter zu gestalten.

    • Sophie

      Wow, das klingt ja nach einer spannenden Aufgabe! Dabei wünsche ich dir auf jeden Fall jede Menge Spaß. Ich drücke dir die Daumen 🙂

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner