Aktuelles | Mein Garten

Frühjahrsblüher: Hyazinthen

17. April 2015

weisse_hyazinthe

 

Die Hyazinthe gehört zu den Spargelgewächsen und ist die beliebteste Frühjahrsblume, die zwischen April und Mai blüht. Traumhaft schön und wunderbar duftend ist sie in ihrer Pflege anspruchslos, was bedeutet, dass auch Garten-Neulinge nichts falsch machen können.

20160404_165045

40 Zentimeter Höhe in dezentem weiß, süßes rosa oder in einem kräftigen Lila, begeistert die Hyazinthe Garten und Balkonliebhaber. In einem sonnigen Standort fühlt die Hyazinthe sich besonders wohl. Damit die Hyazinthe im April auch schön blüht, sollte man die Zwiebeln zwischen Oktober und November setzen.

Die Pflanzentiefe sollte doppelt so tief sein wie der Durchmesser der Zwiebel, dabei sollte der Abstand der Pflanzen jeweils 15 Zentimeter betragen. Wie bei jeder Pflanze kann es nicht schade, Kompost unter die Erde zu mischen. Ausreichend gießen ist auch notwendig die Hyazinthe regelmäßig zu gießen.

Im Sommer kann die Knolle in einem dunklen Raum gelagert werden. Dann ist keine Pflege erforderlich, jedoch kann sie den Sommer auch in der Erde verbringen. Falls sie dunkel gelagert wird, die Zwiebel im Herbst wieder einpflanzen.20150415_131505(0)20150415_13173920150415_131327

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.