Aktuelles | Gartenarbeit im Oktober | Gartenarbeit im September | Mein Gartenjahr

Günstiges Rindenmulch

16. Oktober 2015
rindenmulch

rindenmulch_selbst_häxeln

Nun, wo das Laub von den Sträuchern und Baumen fällt, wird es immer einfacher zu sehen, wie diese gewachsen sind. Dies ist ein Grund, wieso man Bäume und Sträucher im Herbst schneidet. Mit einem Häcksler macht man dann aus dem entfernten Reisig, Kleinholz.

Diesen kann man …

  1. … mit nährstoffreichen Abfällen auf den Kompost werfen. Dann zersetzt es sich.
  2. … als Rindenmulch in den Garten werfen. Mit Schwarzer Folie darunter, wächst so weniger Unkraut. Das erspart jede Menge Arbeit.

Ich habe gemeinsam mit meiner Mutter schon die Äste der Bäume und Sträucher entfernt und diese gehäxelt. Den Häxler hat mein Papa im Frühjahr schon besorgt, da Bekannte diesen nicht mehr wollten. Der Häxler  ist zwar laut und gefährlich, aber super praktisch und es hat uns allen sogar ziemlich viel Spaß gemacht. Gesammelt wird das Material in einer Plastikkiste und kann so ganz einfach herausgenommen und entleert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.